sozialberufe.ch - der online Stellenmarkt für das Sozialwesen und das Gesundheitswesen in der Schweiz
Sie sind hier :: Home > Literaturtipps > Sozialpädagogik
Werbung

Unsere Stelleninserate werden auch in den sozialen Medien veröffentlicht ...

Literatur Sozialpädagogik
drucken

Sozialpädagogisches Können

(von Burkhard Müller)
dieses Buch bei amazon.de bestellen
Kurzbeschreibung
Burkhard Müller entwickelt in dieser Publikation ein neuartiges Konzept sozialpädagogischen Fallverstehens, das feldübergreifend eingesetzt werden kann. Ausgehend von Fallgeschichten und Beispielen, die Studierende und PraktikantInnen formuliert haben, wird hier ein mehrdimensionales Modell entwickelt, das auch schon Studienanfänger befähigt, ihre gewonnenen praktischen Erfahrungen selbständig zu reflektieren. Dies vermittelt zugleich ein grundlegendes Verständnis für die besonderen Charakteristika von sozialpädagogischer Professionalität. Das Buch ist als Arbeitsbuch für die praxisbezogene Ausbildung in Studiengängen der Sozialpädagogik und Sozialarbeit konzipiert, aber auch für Weiterbildung geeignet.Dr. Burkhard Müller ist Professor für Theorie und Methodologie sozialpädagogischer Intervention an der Universität Hildesheim.

Konzepte sozialpädagogischen Handelns

(von Marianne Hege und Karlheinz A. Geissler)
dieses Buch bei amazon.de bestellen
Kurzbeschreibung
Eine anschauliche und kritische Einführung in die verbreitetsten Gesprächs- und Bildungskonzepte der Sozialen Arbeit.

Vorgestellt werden:
Psychoanalytische, klientenzentrierte, kommunikationstheoretische, gruppendynamische, gruppenpädagogische Konzepte, Methoden und Verfahren. "Geissler/Hege kommt das Verdienst zu, die meisten in der Gesprächsführung nützlichen therapeutischen Vorschläge für Sozialarbeiter und Sozialpädagogen in einem handlichen Buch zusammengefasst und in ihren Grundzügen erklärt zu haben." (C. Wolfgang Müller: Wie Helfen zum Beruf wurde, Bd. 2) "Es verhilft zu einer Orientierung in einer oft unübersichtlich gewordenen Diskussion." (Dieter Oelschlägel im Rundbrief, Verband für sozial-kulturelle Arbeit).

Didaktik der sozialpädagogischen Arbeit

(von Ernst Martin)
dieses Buch bei amazon.de bestellen
Kurzbeschreibung
Didaktik hat die Aufgabe, konkrete Situationen des pädagogischen Alltags zu erfassen, zu klären und das notwendige Handeln zu planen. Sie steht deshalb im Dienste der pädagogischen Praxis. Dieses Buch handelt von einer allgemeinen sozialpädagogischen Didaktik, die sämtliche didaktischen Aufgaben in sozialpädagogischen Tätigkeitsfeldern aller Art umfasst. Der Leser wird in die Probleme didaktischer Arbeit systematisch eingeführt, indem zunächst erläutert wird, welche Tendenzen und Bausteine zu ihrer Entwicklung beigetragen haben und inwiefern Didaktik dem Sozialpädagogen nützen kann. Sodann werden die Regeln dargestellt für didaktisches Handeln, das Analysieren und Planen, wobei jeder Schritt mit Beispielen verdeutlicht und anschaulich wird. Kern der Darstellung sind Planungsmodelle für fünf typische didaktische Aufgaben in sozialpädagogischen Handlungsfeldern: die Behandlung von Situationen, die Planung von Vorhaben, die individuelle Erziehungsplanung, die Curriculumentwicklung und die Konzeptentwicklung. Der Band eignet sich als grundlegende Einführung in der Ausbildung, aber auch als Praxishandbuch, das die Planungs- und Handlungskompetenz sozialpädagogischer Mitarbeiter unterstützt.

Klappentext
Didaktik hat die Aufgabe, konkrete Situationen des pädagogischen Alltags zu erfassen, zu klären und das notwendige Handeln zu planen. Sie steht deshalb im Dienste der pädagogischen Praxis. Dieses Buch handelt von einer allgemeinen sozialpädagogischen Didaktik, die sämtliche didaktischen Aufgaben in sozialpädagogischen Tätigkeitsfeldern aller Art umfasst.

Einführung in die Sozialpädagogik

(von Klaus Mollenhauer)
dieses Buch bei amazon.de bestellen
Kurzbeschreibung
Die Einführung in die Sozialpädagogik beschreibt in drei Dimensionen Grundbegriffe und Grundprobleme sozialpädagogischer Tätigkeiten: - in ihrem Verhältnis zu allgemeinen gesellschaftlichen Entwicklungen, - ihre allgemeinen Aufgaben bei der Unterstützung von Heranwachsenden in Krisensituationen, - Besonderheiten sozialpädagogischer Tätigkeiten

In seinem ausführlichen, für die Taschenbuchausgabe neu verfassten Nachwort stellt C. Wolfgang Müller den Grundlagentext Mollenhauers in den Zusammenhang der gegenwärtigen Sozialpädagogik und schafft so die Verbindung zwischen dem "historischen Dokument" und seinen aktuellen Bezügen.

Einführung in die Sozialpädagogik

(von Franz Hamburger)
dieses Buch bei amazon.de bestellen
Kurzbeschreibung
Die Sozialpädagogik ist ein breites und vielseitiges Praxisfeld. Konflikte und Krisen im Lebenslauf werden sozialpädagogisch begleitet von der Kindheit bis ins Alter. Die praktischen Hilfen sollen die Entfaltung des Individuums ebenso wie die Ordnung der Gesellschaft gewährleisten. Die sozialpädagogische Praxis ist somit Teil der sozialstaatlichen Sicherung, die sich gegenwärtig in einem dramatischen Umbau befindet.

Auf die Praxis der Sozialen Arbeit, deren Voraussetzungen, Dynamiken und Folgen bezieht sich die wissenschaftliche Sozialpädagogik. Mit ihren Begriffen und Theorien strukturiert sie den "sozialpädagogischen Blick" auf die Wirklichkeit.

In diesem Band werden nicht nur Theorie und Praxis der Sozialpädagogik einleitend beschrieben, auch ihre Geschichte und die Perspektiven der weiteren Entwicklung werden diskutiert. Hinweise zum Studium und ein Serviceteil machen diesen Band zur Orientierungs- und Arbeitshilfe für Studierende.
LogIn
 
SammelBox
Ihre Sammelbox enthält:
11 Stellenangebote Stellenangebot betrachten
0 Stellengesuche Stellengesuche betrachten
 
NewsLetter
Hier Newsletter abonnieren
 
TopPromo